„Wir fördern Geschichte“ ist das Motto des „Förderkreis Römische Villa Borg e.V.“, der zur Unterstützung der Ziele der Villa Borg im Jahr 2000 mit der Absicht gegründet wurde, die didaktische Wirkung der Anlage effektiv zu fördern.

Da die Wirksamkeit der Unterstützung eines Projektes naturgemäß nicht zuletzt von der Anzahl der Mitglieder und der finanziellen Aus­stattung des Förderkreises abhängig ist, freuen wir uns über jedes neue Mitglied, das die lohnenswerten Ziele dieser einmaligen Anla­ge mit verfolgt.

Für unsere Mitglieder sind ganzjährig freier Eintritt in die Villa, Teilnah­me an Exklusivführungen mit kompetenter Begleitung durch Fach­leute, Vorträge, Sonderveranstaltungen und Exkursionen wertvolle Vorteile ihrer Mitgliedschaft. Zusätzlich können Mitglieder aber auch dadurch profitieren, dass der Förderkreis als gemeinnützig anerkannt ist und somit Mitgliedsbeiträge und Spenden steuerabzugsfähig sind.

Jedes Mitglied ist willkommen, ob aktiv tätig bei Veranstaltungen, Präsentationen und Vorführungen oder passiv, als „zahlendes Mit­glied“. Alle Beiträge sind gleich wichtig zur Erhaltung und Weiter­entwicklung des Archäologieparks Villa Borg und zur effektiven  Verfolgung  unserer

Förderkreisziele. Engagieren auch Sie sich für dieses einmalige Projekt - wir freuen uns auf Sie!

Dr. Bettina Birkenhagen, Archäologin,
1. Vorsitzende Förderkreis Römische Villa Borg e.V.